Das Denkmal von General Bem

Das am 11. Mai 1985 enthülltes Denkmal von General Józef Bem krönt die Jahre lange Bemühungen einiger Generationen von Tarnower, die Person einer der größten Söhne der Stadt  zu verewigen. Das Projekt des Monument entstand aus der Initiative der Tarnower Gesellschaft der Ungarnfreunde, der Einwohner von Tarnów, der Stadtbehörde und dank vieler Schenker. Dieses Monument haben zwei Tarnower Bogdan Ligęza-Drwal und Stefan Niedorezo entworfen. Die Bronzestatue präsentiert den General Bem in einer ungarischen Uniform der nach einer Säbel greift. Das Denkmal befindet sich in der Wałowa-Straße. In seinem Hintergrund kann man die erhaltenen Fragmente der Stadtfortifikation sehen, was die Wirkung auf die Menschen verstärkt.